Bild
WKZ Wohnkompetenzzentren: „Nachbesserung“ bei (WIKR) lässt viele Fragen ...Von 600 auf Null Versandfehler und ROI in einem Jahr mit Zetes’ ...PrestaShop beauftragt Hasselkus PR weltweit führender mit deutschsprachiger PR ...Yoga und Meer - Tiefe Ruhe und absolute Entspannung Personal Yoga mit Tina im ...
RESSORTS
139860 Artikel
Android APPS (Neu)
Auto und Motorrad
Bildung und Weiterbildung
Energie und Umwelt
Freizeit
Gesundheit
Immobilien
Industrie und Hightech
IPad APPS (Neu)
IPhone APPS (Neu)
IT und Software
Karriere und Beruf
Kultur
Kunst
Lifestyle
Logistik, Transport und Verkehr
Marketing und Vertrieb
Marktforschung und Consulting
Medien
Medien und Telekommunikation
Mode
Musik, TV, Kino
Politik
Ratgeber Recht
Sport
Tourismus, Reise und Freizeit
Vereine und Verbände
Vermischtes
VIP - Künstler
Wirtschaft
Wissenschaft
Wohnen, Bauen, Garten

FeetBurner


Facebook Add


Unique Content
Bild

Bild
 




im Text & Headline durchsuchen
Nur nach Schlüsselwörter suchen
nach Schlüsselwörter, Text & Headlinesuchen






25.01.2017 11:32 | Unternehmensmeldung | Wohnen, Bauen, Garten
Short View | Long View
Rechnungen anmahnen - aber richtig!
Bremer Inkasso GmbH: Eindeutigkeit und Konsequenz - das A und O bei Mahnungen
Es gibt wohl kaum einen Unternehmer, der die Probleme mit Kunden, die ihre Rechnungen zu spät oder gar nicht begleichen, nicht kennt. Ob Groß- oder Kleinunternehmer, es betrifft alle gleichermaßen. Doch bei einigen von ihnen kann ein solches Kundenverhalten sogar die Liquidität des Unternehmens gefährden. „Dazu sollte und darf es erst gar nicht ...
24.11.2016 18:13 | Unternehmensmeldung | Ratgeber Recht
Short View | Long View
Aichinger Stamm als Arbeitsrecht- Fachanwalt
Lohnkosten sind in vielen Unternehmen einer der ganz großen Ausgabenposten, hier kann es mit Pech richtig teuer werden. Gerade in kleinen Unternehmen kann ein einziger Vorfall beträchtlichen Schaden anrichten. Dennoch muss sich der Arbeitgeber an die rechtlichen Rahmenbedingungen halten und seinen Arbeitnehmern Rechte einräumen. Mit der Aichinger ...
13.11.2016 20:44 | Unternehmensmeldung | Marktforschung und Consulting
Short View | Long View
Inkasso hilft Forderungen gegenüber Schuldner in der Schweiz durchzusetzen
Immer wieder begleichen Kunden ihre Rechnungen nicht - mit fatalen Folgen
Forderungsmanagement für säumige Schuldner. In Basel, Zürich und vielen anderen Städten der Schweiz häufen sich die unbezahlten Rechnungen in den Briefkästen. Nicht immer hängt eine Absicht der Kunden dahinter. In vielen Fällen sind es sozialwirtschaftliche Faktoren, mit denen Menschen zu kämpfen haben. Arbeitslosigkeit, oder sind der für die ...
08.11.2016 17:18 | Unternehmensmeldung | Ratgeber Recht
Short View | Long View
Kanzlei Bendfeldt
Kanzlei Bendfeldt
Die Anwaltskanzlei Bendfeldt sieht sich als professionelle Partnerin in Rechtsangelegenheiten im Arbeitsrecht. Unser Rechtsbeistand gründet auf vieljähriger Arbeitserfahrung und häufigen Weiterbildungen, was einen großen Pluspunkt für die Mandanten bietet. In unseren gut erreichbar gelegenen Kanzleiräumen im Anwaltsviertel in Hannover gleich ...
06.09.2016 11:36 | Unternehmensmeldung | Wohnen, Bauen, Garten
Short View | Long View
Mehr Sicherheit für Handwerker durch Abschlagszahlungen
Bremer Inkasso GmbH: Abschlagszahlungen helfen, die eigene Forderung zu sichern
Abschlagszahlungen sind bei Geschäften des täglichen Lebens so gut wie gar nicht zu finden, geht es dort doch meist um bereits fertiggestellte Gegenstände, für die der gesamte Kaufpreis bei Übergabe oder im Rahmen eines Zahlungsziel kurze Zeit später zur Zahlung fällig wird. Bei Geschäften mit Handwerkern sind Abschlagszahlungen hingegen an ...
03.08.2016 10:08 | Unternehmensmeldung | Wohnen, Bauen, Garten
Short View | Long View
Abnahme der Leistung: Für Handwerker ein Muss
Inkassounternehmer gibt Tipps rund um die Abnahme
Jeder Handwerker hat den Begriff „Abnahme“ schon gehört und viele wissen auch um seine Bedeutung. Leider nimmt es aber nicht jeder damit so genau. Dass das aber dazu führen kann, dass man als Handwerker im schlimmsten Fall (derzeit) gar keinen Anspruch auf die Bezahlung der vielleicht schon vor Monaten ausgestellten Rechnung hat und nicht nur ...
02.08.2016 10:24 | Webnews | Ratgeber Recht
Short View | Long View
Behandlungsfehler: Diese Rechte haben Betroffene
Für Patienten gehören ärztliche Behandlungsfehler zu den Risiken eines jeden Eingriffs. Zwar ist der Mediziner verpflichtet, vor einer medizinischen Maßnahme über die Chancen und die Gefahren aufzuklären, doch letztlich hängt es von seiner Sorgfalt, seinem Können und von der nötigen Portion Glück ab, ob sich der gewünschte Erfolg Was aber ...
27.06.2016 16:16 | Unternehmensmeldung | Ratgeber Recht
Short View | Long View
Anwaltskanzlei Simbach – überregionale juristische Vertretung mit viel Rechtserfahrung
Die Rechtsanwälte der Anwaltskanzlei Simbach bringen bis zu 30 Jahre Rechtserfahrung mit. Ansässig ist die Kanzlei in Gelsenkirchen in gut erreichbarer Nähe zu Gerichten und Behörden. Der Kanzleiinhaber, Rechtsanwalt Klaus Simbach, betreut seit mehr als 30 Jahren Mandate in Erbangelegenheiten und dem Familienrecht, bei Belangen des Arbeits- ...
30.05.2016 13:31 | Unternehmensmeldung | Kultur
Short View | Long View
Der ewige Streit zwischen Mietern und Vermietern - Schönheitsreparaturen
Muss man beim Umzug die Wände streichen? Müssen Löcher in den Wänden zugespachtelt werden? Das Thema Schönheitsreparaturen ist einer der Hauptgründe für Streit zwischen Vermietern und Mietern.
Schönheitsreparaturen - nicht alles was im Mietvertrag steht ist rechtensGrundsätzlich kann man Schönheitsreparaturen als Aufbereitung des Mietobjekts verstehen. Dazu gehören das Tapezieren, das Anstreichen und Kalken der Wände und Decken, das Lackieren der Heizkörper und Heizungsrohre, das Streichen der Fußböden, der Zimmertüren und von innen ...
25.05.2016 10:25 | Unternehmensmeldung | Wirtschaft
Short View | Long View
‚Do-it-yourself-Inkasso‘ nicht ohne Risiken und Nebenwirkungen
Forderungseinzug besser in die Hände eines Experten geben
Lässt die Zahlung eines Kunden auf sich warten, bleibt einem Unternehmer nichts anderes übrig, als der Forderung ‚hinterher-zu-laufen‘. „Schon mit der Anfertigung der ersten Mahnung wird der Unternehmer zum ‚Sklaven‘ seines Schuldners, da dieser ihn durch sein eigenes Verhalten zum Handeln und zu realen Auslagen ...