Bild
Dayuse.com liebt alle Mütter Das perfekte Geschenk für einen Mutter-Tochter ...CLAAS führt ORBIS PCC ein: Mehrere Zehntausend Produktbestandteile komplett in ...Strategische Partnerschaft: T.CON erweitert Produktportfolio mit von FACTOR.E ...Proindex Capital AG: Paraguay – die verlängerte Werkbank Südamerikas ...
RESSORTS
140227 Artikel
Android APPS (Neu)
Auto und Motorrad
Bildung und Weiterbildung
Energie und Umwelt
Freizeit
Gesundheit
Immobilien
Industrie und Hightech
IPad APPS (Neu)
IPhone APPS (Neu)
IT und Software
Karriere und Beruf
Kultur
Kunst
Lifestyle
Logistik, Transport und Verkehr
Marketing und Vertrieb
Marktforschung und Consulting
Medien
Medien und Telekommunikation
Mode
Musik, TV, Kino
Politik
Ratgeber Recht
Sport
Tourismus, Reise und Freizeit
Vereine und Verbände
Vermischtes
VIP - Künstler
Wirtschaft
Wissenschaft
Wohnen, Bauen, Garten

FeetBurner


Facebook Add


Unique Content
Bild

Bild
 


Foto
28.12.2016 13:50 | Vermischtes | zurück

Menschenrechte müssen verwirklicht werden


Nach dem Zweiten Weltkrieg entstand die -Allgemeine Erklärung der Menschenrechte- mit den 30 Rechten, auf die alle Menschen einen Anspruch haben


Getreu dem Motto von L. Ron Hubbard -Menschenrechte müssen als Tatsache verwirklicht werden, nicht als idealistischer Traum-, ist die Überzeugung der Scientology Kirche, dass alle Menschen unveräußerliche Rechte haben. Daher treten Scientologen seit über 50 Jahren für die Menschenrechte ein.

 

Bei Umfragen -Was sind Menschenrechte?- kam heraus, dass es zum einen sehr unterschiedliche Antworten darauf gab und zum anderen nur sehr wenige Leute ihre Rechte kennen. Rechte, auf die ein jeder Mensch ein Recht darauf hat, weil er ein Mensch ist.

 

Menschenrechte beruhen auf dem Prinzip der Achtung vor dem Einzelnen. Dabei wird davon ausgegangen, dass jede Person ein moralisches und vernunftbegabtes Wesen ist, das es verdient, mit Würde behandelt zu werden. Sie werden Menschenrechte genannt, weil sie allgemein sind. Während Länder oder besondere Gruppen bestimmte Rechte genießen, die nur auf sie zutreffen, sind Menschenrechte diejenigen Rechte, auf die jeder Anspruch hat – unabhängig davon, wer er ist oder wo er lebt.

 

Menschenrechte umfassen weit aus mehr als nur die Rede- und Glaubensfreiheit. Sie bedeuten Wahl- und Chancengleichheit. Sie bedeuten Freiheit, eine Arbeit zu erhalten, einen Beruf zu ergreifen, einen Partner der eigenen Wahl auszusuchen und Kinder großzuziehen. Sie umfassen das Recht, sich frei zu bewegen, und das Recht, erwerbstätig zu sein, ohne Schikane, Misshandlung oder Androhung willkürlicher Entlassung, sowie das Recht auf Demokratie.

 

Allmählich konnte die Idee Fuß fassen, dass Menschen bestimmte Freiheit genießen sollten. Diese Vorstellung führte nach dem Zweiten Weltkrieg schließlich zu dem Dokument -Allgemeine Erklärung der Menschenrechte- und den 30 Rechten, auf die alle Menschen einen Anspruch haben. Heute ist es – nach dem Guinessbuch der Weltrekorde - das meistübersetzte Dokument der Welt.

 

Ein zentraler Aspekt der Anschauungen der Scientology Religion ist die Überzeugung, dass alle Menschen unveräußerliche Rechte haben. Daher treten Scientologen für die Menschenrechte seit über 50 Jahre ein. Die Scientology Kirche sponsert die größte nichtstaatliche Informationskampagne, um die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte weltweit bekannt zu machen.

 

Die Menschenrechtsinitiative der Kirche fördert Gruppen und Aktivitäten und bietet ihre Materialien wie Informationsbroschüren, DVDs und Lehrmaterialien Einzelpersonen, Gruppen und Behörden in 82 Ländern an. Mit der Broschüre -Was sind Menschenrechte?- werden Jugendliche und Erwachsene über die 30 Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte in einfachen Begriffen so informiert, dass sie auch jeder verstehen kann.

 

Um diese 30 Menschenrechte verstärkt auf der ganzen Welt zu verbreiten, wurden 30 professionelle TV-Spots über jedes der Menschenrechte gedreht und als DVD herausgebracht. Zusätzlich wurde ein Film produziert, der die Definition der Menschenrechte präsentiert. Eine Geschichte, die bis zum Jahr 539 v. Chr. zurück reicht, die Gründung der Vereinten Nationen und die darauf folgende Formulierung der -Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte-. Jeder Artikel der -Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte- wird zudem kurz präsentiert.

 

Der Schlüssel für die Zukunft ist, auch Jugendliche über Menschenrechte auszubilden. Ein vollständiges Unterrichtspaket, das auf die 30 Menschenrechte und -Die Geschichte der Menschenrechte- aufbaut, wurde ist für Pädagogen erhältlich. Darin enthalten sind die 30 TV-Spots, Faktenblätter über Menschenrechtsverletzungen, Modellpetitionen und detaillierte Anleitungen dafür, wie man seiner Stimme Gehör verschafft. Es handelt sich um einen umfassenden Lehrplan über die Menschenrechte, der für Erwachsene, Gymnasien und höhere Lehranstalten geeignet ist.

 

Mit diesen effektiven Programmen für Jugendliche und Erwachsene, Regierungen, Pädagogen usw. in allen Ländern wird L. Ron Hubbards Forderung Wirklichkeit, dass Menschenrechte als Tatsache verwirklicht werden, und nicht nur ein idealistischer Traum bleibt. Sie gehen von folgenden Worten von L. Ron Hubbard aus: -Die Vereinten Nationen fanden die Antwort. Das Fehlen von Menschenrechten befleckte die Hände von Regierungen und bedrohte ihre Herrschaft. Nur sehr wenige Regierungen haben irgendeinen Teil der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der UN eingeführt. … Es ist lebenswichtig, dass alle denkenden Menschen ihre Regierungen auf grundlegende Reformen auf dem Gebiet der Menschenrechte drängen-.


Scientology wird definiert als das „Studium von Wissen“. Das Wissen über sich selbst, über Familie, Freunde, die Welt, über Leben, das Universum, die spirituelle Seite des Lebens und Gott. Sie ist das Studium der Wahrheit und schöpft aus 50.000 Jahren der Weisheit, der Mathematik und der Kernphysik.

 

Grundsätzlich geht es in der Scientology-Religion um die spirituelle Erlösung des einzelnen Menschen. Ihr Ziel ist, dem Einzelnen zu helfen, sich und sein Leben von einer spirituellen Grundlage aus zu verstehen (durch Wissen) und ihn in die Lage zu versetzen, alles zu verbessern, was er aus eigenverantwortlicher Sicht für alle Aspekte des Daseins als notwendig erachtet und in einer Weise, die er aus dieser Sicht als notwendig erachtet.



Eilzer,Uta


http://www.skb-pressedienst.de
eilzer[at]skb-pressedienst.de




Suchbegriffe: menschenrechte l. Ron hubbard scientology recht traum anspruch freiheit glaubensfreiheit kinder wahl dokument 30 rechte gunessbuch information initiative lehrmaterial behörden länder erwachsene welt


Permanentlink short: http://www.onejournal.de/155189.html
Permanentlink long: http://www.onejournal.de/item/vermischtes/22/201612285863b500d7639-pr96329.html

Diese Pressemitteilung bookmarken:


Weitere Pressemeldungen aus der Rubrik: Vermischtes: