Bild
Mit ORBIS ConstructionONE powered by Microsoft Dynamics CRM: Uponor-Gruppe ihre ... Kongress- und Kulturzentrum Montforthaus, Feldkirch: Ökologischer Prachtbau ...LEWO Unternehmensgruppe: Attraktivität Leipzigs steigt weiterhin - Immobilien ...Drei Frauen geehrt im Kampf für die Natur: Erfolgsgeschichten von Namibia bis ...
RESSORTS
140039 Artikel
Android APPS (Neu)
Auto und Motorrad
Bildung und Weiterbildung
Energie und Umwelt
Freizeit
Gesundheit
Immobilien
Industrie und Hightech
IPad APPS (Neu)
IPhone APPS (Neu)
IT und Software
Karriere und Beruf
Kultur
Kunst
Lifestyle
Logistik, Transport und Verkehr
Marketing und Vertrieb
Marktforschung und Consulting
Medien
Medien und Telekommunikation
Mode
Musik, TV, Kino
Politik
Ratgeber Recht
Sport
Tourismus, Reise und Freizeit
Vereine und Verbände
Vermischtes
VIP - Künstler
Wirtschaft
Wissenschaft
Wohnen, Bauen, Garten

FeetBurner


Facebook Add


Unique Content
Bild

Bild
 


Foto
22.04.2015 12:17 | Vermischtes | zurück

Mehr als 5000 Auszeichnungen für L. Ron Hubbard vorgestellt


L. Ron Hubbard hat auf internationaler Ebene 5.127 Auszeichnungen aus vielen Bereichen Gesellschaft erhalten, die bei der jährlich stattfindenden Geburtstagsfeier vorgestellt wurden


Während der Geburtstagsfeier für L. Ron Hubbard im Dolby Theatre in Hollywood wurden mehr als 5.000 Auszeichnungen und Anerkennungen für L. Ron Hubbard vorgestellt, die er für den positiven Einfluss seines Werkes auf der ganzen Welt erhalten hat.

 

Tausende von Gästen versammelten sich im Dolby Theatre von Hollywood (auch Gastgeber der Academy Awards), um die jährliche Geburtstagsfeier des Gründers der Scientology, L. Ron Hubbard, und die Bekanntgabe der ständig wachsenden Zahl der Anerkennungen zu feiern, die ihm zu Ehren übergeben wurden und die inzwischen die 5.000er-Grenze überschritten hat.

 

Die Veranstaltung fand live in Florida statt und wurde in die wichtigsten Städte der ganzen Welt übertragen, unter anderem Los Angeles, New York, San Francisco, Denver, Dallas, Mexiko City, London, Rom, Moskau, Johannesburg und Sydney. Die Präsentation stellte die Auszeichnungen und Anerkennungen zu Ehren des Autors, Menschenfreunds und Gründers der Scientology, L. Ron Hubbard, in den Vordergrund.

 

L. Ron Hubbard wurde vom Smithsonian Institute als einer der „100 bedeutendsten Amerikaner aller Zeiten“ und als einer der zehn einflussreichsten religiösen Persönlichkeiten der amerikanischen Geschichte genannt. Das Los Angeles Police Department (LAPD) überreichte als Anerkennung für seine Dienste als Sonderbeauftragter im Jahr 1948 und für „seine darauffolgenden humanitären Werke, die zur Verbesserung der Lebensqualität der Bürger von Los Angeles beigetragen haben“ eine Plakette.

 

Vom hoch angesehenen Explorers Club in New York wurde L. Ron Hubbard für die unvergänglichen Spuren, die er in dieser Welt hinterlassen hat, als „Explorer Immortal“ – als „Unsterblicher Entdecker“ – geehrt und steht nun in Stein gemeißelt in dessen Hauptquartier in New York. In Seattle (Washington) verlieh ihm der Order of the Arrow, die nationale Verbindung der Boy Scouts of America, die Ehrenmitgliedschaft für seine Pionierexpeditionen als Amerikas jüngster Eagle Scout in den 1920er Jahren.

 

Für seine literarischen Leistungen erhielt L. Ron Hubbard den diesjährigen Best Audiobooks Award sowie den Milestone Award für 80 Hörbücher, die in 80 Monaten veröffentlicht wurden. Der Kulturverein von Iran ehrte Herrn Hubbard für seine literarische Leistung und „seinen legendären Abenteuergeist, der der Welt eine neue Vision gegeben hat“. Die staatliche Raumfahrtbehörde der Ukraine bestätigte ihn für seine Werke, die dazu beigetragen haben, „dem Menschen den Weg zu bereiten, die Sterne zu erreichen“. Und aus Italien wurde ein Literaturpreis für seine Geschichten, „die die Seele der menschlichen Existenz berühren“ übergeben.

 

Insgesamt hat L. Ron Hubbard auf lokaler, regionaler und internationaler Ebene 5.127 Auszeichnungen aus allen Bereichen der Gesellschaft erhalten – nicht nur für seine humanitären Werke, sondern auch für seine Leistungen als Schriftsteller, Pädagoge, Forscher und auf vielen anderen Gebieten.

 

Kontaktdaten:

Pressedienst der Scientology Kirche Bayern e.V.

Öffentlichkeitsarbeit: Uta Eilzer

Beichstraße 12, 80802 München

TEL. 089-38607-0, FAX. 089-38607-109

WEB: www.skb-pressedienst.de


Scientology wird definiert als das „Studium von Wissen“. Das Wissen über sich selbst, über Familie, Freunde, die Welt, über Leben, das Universum, die spirituelle Seite des Lebens und Gott. Sie ist das Studium der Wahrheit und schöpft aus 50.000 Jahren der Weisheit, der Mathematik und der Kernphysik.

 

Grundsätzlich geht es in der Scientology-Religion um die spirituelle Erlösung des einzelnen Menschen. Ihr Ziel ist, dem Einzelnen zu helfen, sich und sein Leben von einer spirituellen Grundlage aus zu verstehen (durch Wissen) und ihn in die Lage zu versetzen, alles zu verbessern, was er aus eigenverantwortlicher Sicht für alle Aspekte des Daseins als notwendig erachtet und in einer Weise, die er aus dieser Sicht als notwendig erachtet.



Eilzer,Uta


http://www.skb-pressedienst.de
eilzer[at]skb-pressedienst.de




Suchbegriffe: auszeichnung l. Ron hubbard geburtstag auszeichnung hollywood florida veranstaltung präsentation explorer club award book geschichte gesellschaft forscher schriftsteller dolby theatre anerkennung


Permanentlink short: http://www.onejournal.de/151099.html
Permanentlink long: http://www.onejournal.de/item/vermischtes/22/201504225537916da4cdd-pr40458.html

Diese Pressemitteilung bookmarken:


Weitere Pressemeldungen aus der Rubrik: Vermischtes: