Bild
Olaf Haubold: Die Rechtsform der Genossenschaft bietet im Crowdfunding und ...Kleine Biker ganz groß – Razor bringt elektrischen Vorschulroller Lil‘ES ...Mit ORBIS ConstructionONE powered by Microsoft Dynamics CRM: Uponor-Gruppe ihre ... Kongress- und Kulturzentrum Montforthaus, Feldkirch: Ökologischer Prachtbau ...
RESSORTS
140047 Artikel
Android APPS (Neu)
Auto und Motorrad
Bildung und Weiterbildung
Energie und Umwelt
Freizeit
Gesundheit
Immobilien
Industrie und Hightech
IPad APPS (Neu)
IPhone APPS (Neu)
IT und Software
Karriere und Beruf
Kultur
Kunst
Lifestyle
Logistik, Transport und Verkehr
Marketing und Vertrieb
Marktforschung und Consulting
Medien
Medien und Telekommunikation
Mode
Musik, TV, Kino
Politik
Ratgeber Recht
Sport
Tourismus, Reise und Freizeit
Vereine und Verbände
Vermischtes
VIP - Künstler
Wirtschaft
Wissenschaft
Wohnen, Bauen, Garten

FeetBurner


Facebook Add


Unique Content
Bild

Bild
 


Foto
07.07.2016 07:49 | Tourismus, Reise und Freizeit | zurück

Sommernachtsträume im Wolkenturm


Klassik-Jubiläum in Niederösterreich: 10 Jahre „Grafenegg Festival“


Als Skulptur aus Beton, Stahl und Glas schiebt er sich formvollendet neben Schloss Grafenegg in den Himmel Niederösterreichs. Dabei steht der Wolkenturm für weit mehr als seine markante Architektur – zählt er unter Kennern doch zu den akustisch interessantesten Open-Air-Bühnen der Welt. Zum 10. Jubiläum steht das „Grafenegg Festival“ vom 19. August bis 11. September 2016 passend unter dem Motto „Klang trifft Kulisse“. Und trägt damit der Entwicklung Rechnung, sich im Lauf von nur einer Dekade zu einem der bedeutendsten Festspielorte Europas gemausert zu haben – dieses Jahr mit Gastauftritten von Schauspieler Klaus Maria Brandauer bis hin zu Dirigent Christian Thielemann. Während die Freiluftarena zwischen Wien und der Wachau über 1.700 Sitze verfügt, lassen sich Freunde von legerer Lebensart auf weiteren 300 Rasenplätzen nieder – zum Lauschen, Picknicken und Genießen. Infos, Programm, Tickets und Packages unter www.niederoesterreich.info, www.grafenegg.com

Der österreichische Konzertpianist Rudolf Buchbinder hat das „Grafenegg Festival“ im Sommer 2007 ins Leben gerufen, seitdem steht es unter seiner künstlerischen Regie. International renommierte Solisten treten dort gemeinsam mit dem Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter Leitung des japanischen Chefdirigenten Yutaka Sado auf. Das Jubiläum wird von Beethoven geprägt und am 19. August mit dessen 9. Sinfonie sowie der Fanfare von Christian Jost, diesjähriger „Composer in Residence“, eröffnet. Zu den Gastspiel-Highlights 2016 zählen das Cleveland Orchestra unter Franz Welser-Möst, die Wiener Philharmoniker und Daniele Gatti mit dem Concertgebouw-Orchester aus Amsterdam.

Grafenegg, dessen Ursprung bis ins Mittelalter zurückreicht, ist eines der bekanntesten Schlösser des romanischen Historismus im 19. Jahrhundert. Im zugehörigen, 32 Hektar großen Park entstand von 2005 bis 2007 das Freilufttheater Wolkenturm. Das Wiener Architektenduo Marie-Therese Harnoncourt und Ernst J. Fuchs stellte seinen avantgardistischen Bau dabei bewusst in Kontrast zur historischen Kulisse. Als weitere Spielstätten für das „Grafenegg Festival“ dienen der Schlosshof, der Konzertsaal Auditorium sowie die historische Reitschule.

Infos, News und Bilder unter www.niederoesterreich.info, www.facebook.com/niederoesterreich, www.instagram.com/niederoesterreich, www.youtube.com/user/LowerAustria oder Fon +43 2742 9000-9000


Mit einer Fläche von fast 20.000 Quadratkilometern ist Niederösterreich das größte Bundesland im Nordosten der Alpenrepublik und historisches Kernland. Es umschließt die Hauptstadt Wien und wird von der Donau durchflossen. Die reiche Kulturlandschaft beinhaltet neben den beiden UNESCO-Welterbestätten Wachau und Semmeringeisenbahn auch zahlreiche Klöster, Schlösser, Museen und hochkarätige Veranstaltungen wie das Klassikfestival Grafenegg. Winzer mit Weltformat, eine Fülle an lokalen Spezialitäten und authentische Wirtshauskultur zeugen außerdem von der Genussvielfalt in Österreichs führendem Weinland. Die touristische Destination setzt sich aus sechs Feriengebieten zusammen: Donau Niederösterreich, Mostviertel, Waldviertel, Weinviertel, Wienerwald und Wiener Alpen in Niederösterreich.


Angelika Hermann-Meier PR
Harazim,Jessica
Lachener Straße 4
86911 Diessen am Ammersee
www.hermann-meier.de
jessica.harazim[at]hermann-meier.de




Suchbegriffe: Niederösterreich Klassik-Jubiläum Sommernachtstraum „Grafenegg Festival“


Permanentlink short: http://www.onejournal.de/154158.html
Permanentlink long: http://www.onejournal.de/item/tourismus-reise-freizeit/8/20160707577e0998da85b-pr40898.html

Diese Pressemitteilung bookmarken:


Weitere Pressemeldungen aus der Rubrik: Tourismus, Reise und Freizeit: