Bild
Proindex Capital AG: Klimaschutz und Steigerung der Wirtschaft schließen sich ...Reiseportal cookyourtrips: Neue Kommunikationswege zwischen Anbietern und ......mayato neuer Kooperationspartner im Netzwerk Smart Production der Rhein-Neckar ...
RESSORTS
139612 Artikel
Android APPS (Neu)
Auto und Motorrad
Bildung und Weiterbildung
Energie und Umwelt
Freizeit
Gesundheit
Immobilien
Industrie und Hightech
IPad APPS (Neu)
IPhone APPS (Neu)
IT und Software
Karriere und Beruf
Kultur
Kunst
Lifestyle
Logistik, Transport und Verkehr
Marketing und Vertrieb
Marktforschung und Consulting
Medien
Medien und Telekommunikation
Mode
Musik, TV, Kino
Politik
Ratgeber Recht
Sport
Tourismus, Reise und Freizeit
Vereine und Verbände
Vermischtes
VIP - Künstler
Wirtschaft
Wissenschaft
Wohnen, Bauen, Garten

FeetBurner


Facebook Add


Unique Content
Bild

Bild
 


Foto
11.01.2017 18:14 | Kultur | zurück

Scientology blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück


Bei den Silvesterfeierlichkeiten wurden die Errungenschaften und Erfolge für Scientology aus dem Jahr 2016 präsentiert


Tausende Scientologen und Gäste kamen in das bekannte Shrine Auditorium in Los Angeles zur Silvesterfeier. Die Halle war bis zum letzten Platz belegt. Begleitet wurde die Veranstaltung mit einer vorangehenden, fesselnden Präsentation über die Errungenschaften in 2016, die alle Erwartungen übertrafen.

 

Der kirchliche Leiter der Scientology Religion, David Miscavige, führte durch eine fesselnde Präsentation über die Errungenschaften und Erfolge für Scientology und die Menschheit. Während der Präsentation gab es stehende Ovationen. In Videoclips wurde eine Auswahl von neuen Mitgliedern vorgestellt, die ihre ersten Erfahrungen mit den spirituellen Methoden des Scientology-Stifters L. Ron Hubbard gemacht hatten, stellvertretend für die im Vergleich zu den Vorjahren auf die zehnfach angewachsene Zahl von Scientologen, die 2016 die „Brücke zur völligen geistigen Freiheit“ hinaufgegangen sind.

 

Des Weiteren wurden in kurzen Ausschnitten die Eröffnungen neuere religiöser Einrichtungen des letzten Jahres gezeigt, wie die Einweihung neuer großer Gebäude wie der ersten Idealen Scientology Kirche für den Süden der USA in Atlanta, Georgia, dem neuen Gebäude in Budapest, der Idealen Kirche und Gemeindezentrum Harlem in New York, dem neuen Hauptsitz und der Idealen, fortgeschrittenen Organisation für den asiatisch-pazifischen Raum inmitten eines 900 Hektar großen Nationalparks in Sydney, Australien, sowie der Einweihung der Scientology Media Productions in Hollywood auf einem fünf Hektar großen Studio mit neuester Technik für die professionelle Verbreitung der Religion in Fernsehen, Rundfunk, Internet, den sozialen Medien und anderen Medienplattformen.

 

Traditionell für die Neujahrsfeier gab David Miscavige Einblicke in die Anwendung der Methoden von L. Ron Hubbard in der Sozialarbeit. Die Vereinigung für ein besseres Leben und Erziehung führt gemeinnützige Programme gegen Drogenabhängigkeit, Analphabetismus und Kriminalität durch. Seit 2016 erhält das im mexikanischen Bundesstaat Sonora liegende Drogenrehabilitationsprogramm Narconon staatliche Unterstützung. In einer Schule in Oregon, in der die Studiermethoden von L. Ron Hubbard verwendet werden, liegen die Ergebnisse der Schüler fast 400 Punkte über dem nationalen Durchschnitt. Und im Süden von Los Angeles, wo der von L. Ron Hubbard verfasste Moralkodex Der Weg zum Glücklichsein von Kirchenmitgliedern und Freunden in Krisengebieten verteilt wurde, war ein Waffenstillstand von Gangs sowie eine Verringerung von Gewaltverbrechen um 40% die positive Folge einer großen Verteilaktion.

 

Das World Institute of Scientology Enterprises unterstreicht die Wirksamkeit von L. Ron Hubbards Methoden für geschäftlichen Erfolg. Ein ungarisches Lichtdesign-Unternehmen, das diese Methoden verwendet, hat das Design für Kronleuchter revolutioniert. Eine Dachdeckerfirma wurde im zweiten Jahr nacheinander zur „Schwedischen Handwerksfirma des Jahres“ ernannt und ist seit ihrer Gründung auf die dreißigfache Größe expandierte. Aus der italienischen Kochakademie gingen 2.700 Eliteköche hervor, die kulinarische Präsenz in 1.800 Cafés, Bistros und Restaurants zeigen sowie eine Reihe von Michelin-Sternen aufweisen.

 

Informiert wurde auch über Scientology Missions International. In der Slowakei half die Scientology Mission von Levice mehr als 10.000 Menschen und hielt im Rahmen ihres Programms der Ehrenamtlichen Geistlichen 4.000 Drogenaufklärungsseminare, wodurch der illegale Drogenkonsum um 50% reduziert wurde.

 

In seiner Zusammenfassung erinnerte David Miscavige alle Anwesenden, dass in diesen turbulenten Zeiten das, was die Menschheit betrifft, auch Scientologen betreffen muss. „Wie ihr vielleicht bemerkt oder nicht bemerkt habt, wird die Welt da draußen von entgegengesetzten Winden gepeitscht. Aber wie auch immer man das aktuelle politische Klima sieht, wir sind nicht politisch. Wir sind Scientologen und wir stehen für das, was L. Ron Hubbard im Kodex eines Scientologen und im Glaubensbekenntnis unserer Kirche dargelegt hat. Daher glauben wir von der Kirche an die Menschenrechte. Wir glauben an Rassengleichheit. Wir glauben an die Freiheit, die Ewigkeit und die Würde des Menschen. Und diese Dinge dürfen nicht Gegenstand einer politischen Debatte sein. Diese Dinge sind unantastbar. Unabhängig davon, aus welcher Richtung der Wind der Geschichte bläst, unsere Position ist unerschütterlich: Dass wir nicht aufhören werden, unsere Ziele zu erreichen, für eine Welt ohne Wahnsinn, ohne Verbrechen und ohne Krieg. Und dass wir allen Menschen beistehen, die daran arbeiten, diese bessere Welt zu schaffen. Denn nur durch gegenseitiges Verständnis kommt Güte … Und daraus kommt Frieden und echte Freiheit.“

 

Kontaktdaten:

Pressedienst der Scientology Kirche Bayern e.V.

Öffentlichkeitsarbeit: Uta Eilzer

Beichstraße 12, 80802 München

TEL. 089-38607-0, FAX. 089-38607-109

WEB: www.skb-pressedienst.de


Scientology wird definiert als das „Studium von Wissen“. Das Wissen über sich selbst, über Familie, Freunde, die Welt, über Leben, das Universum, die spirituelle Seite des Lebens und Gott. Sie ist das Studium der Wahrheit und schöpft aus 50.000 Jahren der Weisheit, der Mathematik und der Kernphysik.

 

Grundsätzlich geht es in der Scientology-Religion um die spirituelle Erlösung des einzelnen Menschen. Ihr Ziel ist, dem Einzelnen zu helfen, sich und sein Leben von einer spirituellen Grundlage aus zu verstehen (durch Wissen) und ihn in die Lage zu versetzen, alles zu verbessern, was er aus eigenverantwortlicher Sicht für alle Aspekte des Daseins als notwendig erachtet und in einer Weise, die er aus dieser Sicht als notwendig erachtet.



Eilzer,Uta


http://www.skb-pressedienst.de
eilzer[at]skb-pressedienst.de




Suchbegriffe: scientology l. ron hubbard shrine auditorium hollywood los angeles silvesterfeier eröffnung budapest new york harlem media sydney fernsehen internet drogen kriminalität rehabilitation studier schule moral kirche drogenaufklär


Permanentlink short: http://www.onejournal.de/155225.html
Permanentlink long: http://www.onejournal.de/item/kultur-gesellschaft/11/20170111587667e8b3063-pr44384.html

Diese Pressemitteilung bookmarken:


Weitere Pressemeldungen aus der Rubrik: Kultur: