Bild
Olaf Haubold: Die Rechtsform der Genossenschaft bietet im Crowdfunding und ...Kleine Biker ganz groß – Razor bringt elektrischen Vorschulroller Lil‘ES ...Mit ORBIS ConstructionONE powered by Microsoft Dynamics CRM: Uponor-Gruppe ihre ... Kongress- und Kulturzentrum Montforthaus, Feldkirch: Ökologischer Prachtbau ...
RESSORTS
140049 Artikel
Android APPS (Neu)
Auto und Motorrad
Bildung und Weiterbildung
Energie und Umwelt
Freizeit
Gesundheit
Immobilien
Industrie und Hightech
IPad APPS (Neu)
IPhone APPS (Neu)
IT und Software
Karriere und Beruf
Kultur
Kunst
Lifestyle
Logistik, Transport und Verkehr
Marketing und Vertrieb
Marktforschung und Consulting
Medien
Medien und Telekommunikation
Mode
Musik, TV, Kino
Politik
Ratgeber Recht
Sport
Tourismus, Reise und Freizeit
Vereine und Verbände
Vermischtes
VIP - Künstler
Wirtschaft
Wissenschaft
Wohnen, Bauen, Garten

FeetBurner


Facebook Add


Unique Content
Bild

Bild
 


Foto
26.10.2016 11:58 | Kultur | zurück

Einweihung des neuen Gebäudes für Nationale Angelegenheiten in Dublin


Mit den humanitärer Programmen sollen die Ziele bezüglich der Achtung der Menschenrechte und die Schaffung einer Welt ohne soziale Missstände umgesetzt werden


Das neue Büro für Nationale Angelegenheiten der Scientology Kirche öffnet ihre Pforten in Dublin auf dem Merrion Square, als permanenter Sitz für die Förderung der kirchlichen Programme zur sozialen Verbesserung.

 

Im Laufe der Jahrhunderte war die irische Nation eine Quelle der Kultur, Poesie und Kunst für die westliche Zivilisation. Im Mittelpunkt steht dabei Dublin. Innerhalb ihres Stadtkerns gibt es einen Ort, dessen geschichtsträchtige Straßen eine eindrucksvolle Repräsentation von allem bietet: den majestätischen Merrion Square.

 

An diesem legendären Ort wurde am 15. Oktober in der 4 Merrion Square North das neue Gebäude des Büros für Nationale Angelegenheiten der Scientology Kirche eingeweiht. Das Gebäude ist die neue Heimat der Scientology Kirche Irland und wurde offiziell von Führungskräften und Mitarbeitern der Kirche eröffnet.

 

Das neue Amt für Nationale Angelegenheiten ist nur einige Blocks der berühmtesten Nationalmuseen und Gebäuden Irlands entfernt: darunter zählt die National Gallery, das National History Museum, das Trinity College und das Leinster House, der Sitz des Parlaments.

 

Inmitten der georgianischen Architektur von Dublin liegt das historische Gebäude, das in den 1970er Jahren erbaut wurde. Weit vor der Geburt der amerikanischen Demokratie und der großen Migration irischer Familien an die Westküste Amerikas. Jetzt, mehr als zwei Jahrhunderte später, ist es nun die Heimat der immer weiter wachsenden Scientology Kirche in Irland.

 

David Miscavige, das kirchliche Oberhaupt der Scientology Religion, eröffnete die Veranstaltung mit den Worten: „Mit der Eröffnung des Büros für Nationale Angelegenheiten der Scientology Kirche in Irland setzen wir die Tradition unseres Stifters L. Ron Hubbard fort, der sein Büro am Merrion Square 69 hatte. Und wir tun dies mit der Absicht, allen Menschen unsere humanitären Initiativen anzubieten und zu Ehren unseres Stifters L. Ron Hubbard: Eine Zivilisation ohne Wahnsinn, ohne Verbrecher und ohne Krieg zu schaffen, in der die Fähigen erfolgreich sein und ehrliche Menschen Rechte haben können und der Mensch die Freiheit hat, zu größeren Höhen aufzusteigen.“

 

Als L. Ron Hubbard im Februar 1956 das erste Mal in Dublin am Merrion Square ankam, um das American College of Personnel Efficiency zu etablieren, das ein Modell für den ersten Einführungskurs in Scientology war, bemerkte er, dass der irische Winter anhaltend war und schrieb: „Wenn das Wetter kalt ist, ist das irische Herz warm“.

 

Die Lage des historischen und wunderschön restaurierten Gebäudes spiegelt den Respekt und die Ehrfurcht wider, die L. Ron Hubbard für das Land und die Leute empfand. In diesem Sinne wird das neue Gebäude für Nationale Angelegenheiten dem Land Irland gewidmet, in der Hoffnung auf eine bessere Welt und mit den praktischen Lösungen, die diese Hoffnung in die Realität umsetzen. Diese Philosophien stehen im Mittelpunkt der weltweiten sozialen Mission der Scientology Kirche seit ihrer Gründung vor mehr als einem halben Jahrhundert.

 

Mit ihrem Hauptsitz in Amerika ist die Scientology Kirche zu einer weltweiten Institution angewachsen, die die Achtung der Menschenrechte und die Schaffung einer Welt ohne soziale Missstände zum Ziel hat. Dafür engagieren sich Zehntausende von Scientologen auf jedem Kontinent der Erde. Diejenigen, die herausfinden, was Scientology in einer unruhigen Welt bietet, erkennen, dass diese Aktivitäten unterstützt und ausgeweitet werden müssen. Dies kann durch Partnerschaften und Zusammenarbeit mit anderen Religionsgemeinschaften und deren Programmen, internationalen humanitären Gruppen, Schulen, der Polizei, Kommunen und Bürgerorganisationen geschehen.

 

Das Büro für Nationale Angelegenheiten der Scientology Kirche Irland möchte ihre humanitären Ideale mit dem irischen Volk teilen. Von den Büros am Merrion Square aus wird sie ihre zahlreichen gemeinnützigen und humanitären Kampagnen koordinieren. Dazu gehören u. a. Bemühungen, die Drogenabhängigkeit zu bekämpfen, das Bewusstsein über die Menschenrechte zu erhöhen, schulische Leistungen und Bildungschancen für Kinder zu erhöhen sowie Kriminalität und Rückfallquoten von ehemaligen Strafgefangenen zu reduzieren.

 

Das neue Amt verfügt über ein interaktives Informationszentrum, in dem die Besucher mehr über die Scientology Kirche und ihre Aktivitäten zur Verbesserung der Gesellschaft erfahren können. Es ist mit hochmoderner Technologie ausgestattet und ermöglicht, durch anschauliche und detaillierte Darstellungen die grundlegenden Lehren der Religion und das Engagement der Kirche für Frieden, Gesundheit und Glück unter allen Völkern aufzuzeigen. Diese Informationen verdeutlichen die umfangreiche Arbeit der Kirche zur Förderung religiöser Toleranz, spirituellen Bewusstseins und interreligiöser Zusammenarbeit. Dadurch können Gemeinschaften aufgebaut und die Achtung für die Menschheit gestärkt werden.

 

Kontaktdaten:

Pressedienst der Scientology Kirche Bayern e.V.

Öffentlichkeitsarbeit: Uta Eilzer

Beichstraße 12, 80802 München

TEL. 089-38607-0, FAX. 089-38607-109

WEB: www.skb-pressedienst.de


Scientology wird definiert als das „Studium von Wissen“. Das Wissen über sich selbst, über Familie, Freunde, die Welt, über Leben, das Universum, die spirituelle Seite des Lebens und Gott. Sie ist das Studium der Wahrheit und schöpft aus 50.000 Jahren der Weisheit, der Mathematik und der Kernphysik.

 

Grundsätzlich geht es in der Scientology-Religion um die spirituelle Erlösung des einzelnen Menschen. Ihr Ziel ist, dem Einzelnen zu helfen, sich und sein Leben von einer spirituellen Grundlage aus zu verstehen (durch Wissen) und ihn in die Lage zu versetzen, alles zu verbessern, was er aus eigenverantwortlicher Sicht für alle Aspekte des Daseins als notwendig erachtet und in einer Weise, die er aus dieser Sicht als notwendig erachtet.



Eilzer,Uta


http://www.skb-pressedienst.de
eilzer[at]skb-pressedienst.de




Suchbegriffe: dublin menschenrechte l. ron hubbard scientology programme kultur poesie kunst gebäude büro irland kirche historisch veranstaltung humanitär bildung verbesserung gesellschaft relgion toleranz gemeinschaft


Permanentlink short: http://www.onejournal.de/154822.html
Permanentlink long: http://www.onejournal.de/item/kultur-gesellschaft/11/2016102658107e3cee746-pr96606.html

Diese Pressemitteilung bookmarken:


Weitere Pressemeldungen aus der Rubrik: Kultur: