Bild
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt testet Razor Hovertrax 2.0 auf der ...WKZ Wohnkompetenzzentren: „Nachbesserung“ bei (WIKR) lässt viele Fragen ...Von 600 auf Null Versandfehler und ROI in einem Jahr mit Zetes’ ...PrestaShop beauftragt Hasselkus PR weltweit führender mit deutschsprachiger PR ...
RESSORTS
139883 Artikel
Android APPS (Neu)
Auto und Motorrad
Bildung und Weiterbildung
Energie und Umwelt
Freizeit
Gesundheit
Immobilien
Industrie und Hightech
IPad APPS (Neu)
IPhone APPS (Neu)
IT und Software
Karriere und Beruf
Kultur
Kunst
Lifestyle
Logistik, Transport und Verkehr
Marketing und Vertrieb
Marktforschung und Consulting
Medien
Medien und Telekommunikation
Mode
Musik, TV, Kino
Politik
Ratgeber Recht
Sport
Tourismus, Reise und Freizeit
Vereine und Verbände
Vermischtes
VIP - Künstler
Wirtschaft
Wissenschaft
Wohnen, Bauen, Garten

FeetBurner


Facebook Add


Unique Content
Bild

Bild
 


Foto
23.03.2016 17:19 | Kultur | zurück

Besondere Geburtstagsgala würdigt das Erbe von L. Ron Hubbard


Besondere Feierlichkeiten in Clearwater (Florida) zu Ehren von L. Ron Hubbard begeisterten die Anwesenden


Zu Ehren und zur Feier des Religionsgründers der Scientology Religion L. Ron Hubbard kamen tausende Mitglieder nach Clearwater (Florida), dem spirituellem Hauptsitz von Scientology.

 

Scientologen aus 60 Nationen konnten während der Geburtstagsfeierlichkeiten von L. Ron Hubbard nachverfolgen und nacherleben, welche Reisen er in den geheimnisvollen Orient als junger Mann unternommen hatte und unter welcher Magie jene ferne Territorien verborgen lagen.

 

L. Ron Hubbard wäre am 13. März 105 Jahre alt geworden. Die Feier zu seinen Ehren fand am 12. und am 13. März diesen Jahres statt, direkt am spirituellen Hauptsitz der Scientology Kirche in Clearwater, Florida. Mehrere tausend Gäste aus der ganzen Welt waren von den Berichten über die Abenteuer L. Ron Hubbards, dem Konzert und dem anschließenden Ball begeistert. Hinter allem stand jedoch die Mission von Scientology, den Geist und die Seele der Menschen zu befreien und Lösungen für das Elend zu bieten, dem sich die Gesellschaft gegenübersieht.

 

Die Anwesenden waren gebannt von den Erlebnissen L. Ron Hubbards im Fernen Osten. Seine Reisen waren eine Suche nach den Grenzen des menschlichen Wissens von vor 10.000 Jahren – mit anderen Worten: Magie. Der L. Ron Hubbard Biograph Dan Sherman folgte den Fußspuren des jungen Herrn Hubbard durch die heiligen Hallen von Lama Klöstern in die Domänen von Magiern und heiligen Männern.

 

Der nächste Programmpunkt war der Bericht über das sogenannte Geburtstagsspiel. Als L. Ron Hubbard vor vierzig Jahren gefragt wurde, was er sich zu seinem Geburtstag wünsche, antwortete er: „Expansion in jeder Scientology Kirche auf der ganzen Welt.“ Auf diesem Wunsch basiert das jährliche Geburtstagsspiel, einem Wettbewerb aller Scientology Kirchen untereinander weltweit. Das diesjährige Ergebnis waren steil nach oben gehende Statistiken als Geschenk der Scientologen an den Religionsgründer.

 

Die Gewinner des Geburtstagsspiels 2016 waren die Ideale Scientology Mission Bergamo, die erste Ideale Kirche in der Schweiz – die Scientology Kirche Basel, die Ideale Saint Hill Organisation im Vereinigten Königreich und das Kontinentale Verbindungsbüro der westlichen Vereinigten Staaten. Die Idee „Idealer“ Organisationen bzw. Kirchen war eine Vision L. Ron Hubbards als Standard für Organisationen, die den Geist von Scientology und Dianetik perfekt zum Ausdruck bringen. Unter Herrn Miscaviges Leitung öffneten in den letzten zehn Jahren rund 50 Ideale Scientology Kirchen auf fünf Kontinenten ihre Türen.

 

Für die Scientologen war ein wesentliches Element des Abends ein Blick in die Zukunft auf Expansionspläne für das kommende Jahr. Bereit noch vor den Sommermonaten zu eröffnen, sind große Ideale Kirchen in Atlanta, Georgia; Budapest, Ungarn und Harlem. Ihnen folgen Eröffnungen in San Diego (Kalifornien), Kopenhagen sowie Auckland in Neuseeland und bei einem weiteren Dutzend wird in Kürze mit den Renovierungsarbeiten begonnen. Eine neue „Advanced Organization“ – für Scientologen, die die höheren Stufen der Religion erreichen – ist in Sydney im Bau und zur Eröffnung in diesem Jahr vorgesehen.

 

Ein weiterer Höhepunkt des Jahres ist die bevorstehende Eröffnung von Scientology Media Productions, ein nahezu 20.000 Quadratmeter großer Komplex, der das neue globale Medienzentrum der Kirche beherbergt. Völlig einzigartig unter den Scientology Einrichtungen und sogar unter den berühmten medialen Wahrzeichen von Hollywood, wurde dieses 1912 errichtete Studio restauriert und neu eingerichtet mit hochmodernen digitalen Übertragungseinrichtungen, mit Dutzenden von Videoschnittplätzen, Mischpulträumen, einer Einrichtung für visuelle Effekte und mehreren Tonstudios. Druck, Radio, Fernsehen und Internet: es wird alles mit der modernsten computergesteuerten Medientechnik, die es derzeit gibt, vernetzt.

 

Es gibt ein verbindendes Wort, das gedruckt, ausgestrahlt und übertragen werden wird: Freiheit; wie Mr. Miscavige in seiner Schlussansprache zum Ausdruck brachte: „L. Ron Hubbard erinnert uns daran, dass in jeder Sprache das verlockendste Wort Freiheit ist; nicht nur Freiheit von etwas; wie Freiheit von Not, Unterdrückung oder Ungerechtigkeit; sondern Freiheit zu etwas; wie die Freiheit, die Tore des Universums zu öffnen und von dort aus zu Ebenen aufzusteigen, die nie zuvor beschrieben worden sind und in keiner Sprache bekannt waren. Und schließlich sagt L. Ron Hubbard uns, dass unsere Art von Freiheit unabhängig von Konfession, Glaubensbekenntnis oder Hautfarbe ist. Somit erstreckt sich die Freiheit, die wir anbieten, auf jedes menschliche Wesen.“

 

Kontaktdaten:

Pressedienst der Scientology Kirche Bayern e.V.

Öffentlichkeitsarbeit: Uta Eilzer

Beichstraße 12, 80802 München

TEL. 089-38607-0, FAX. 089-38607-109

WEB: www.skb-pressedienst.de


Scientology wird definiert als das „Studium von Wissen“. Das Wissen über sich selbst, über Familie, Freunde, die Welt, über Leben, das Universum, die spirituelle Seite des Lebens und Gott. Sie ist das Studium der Wahrheit und schöpft aus 50.000 Jahren der Weisheit, der Mathematik und der Kernphysik.

 

Grundsätzlich geht es in der Scientology-Religion um die spirituelle Erlösung des einzelnen Menschen. Ihr Ziel ist, dem Einzelnen zu helfen, sich und sein Leben von einer spirituellen Grundlage aus zu verstehen (durch Wissen) und ihn in die Lage zu versetzen, alles zu verbessern, was er aus eigenverantwortlicher Sicht für alle Aspekte des Daseins als notwendig erachtet und in einer Weise, die er aus dieser Sicht als notwendig erachtet.



Eilzer,Uta


http://www.skb-pressedienst.de
eilzer[at]skb-pressedienst.de




Suchbegriffe: Geburtstag l. Ron hubbard clearwater florida scientology reise orient hauptsitz bericht konzert ball freiheit mission magie lama programm expansion religion ideale kirche organisation saint hill tonstudio sommer hollywood restaurie


Permanentlink short: http://www.onejournal.de/153481.html
Permanentlink long: http://www.onejournal.de/item/kultur-gesellschaft/11/2016032356f2d038d7c8a-pr83705.html

Diese Pressemitteilung bookmarken:


Weitere Pressemeldungen aus der Rubrik: Kultur:
18.01. 10:45 | Lebenslust entdecken