Bild
Das neue Portal Rentnbuy „kaufen - verkaufen oder leihen - verleihen“ geht ...WKZ Wohnkompetenzzentren: Finanzierungen von familiären Eigenheimen sollen ...Proindex Capital AG: Klimaschutz und Steigerung der Wirtschaft schließen sich ...Reiseportal cookyourtrips: Neue Kommunikationswege zwischen Anbietern und ...
RESSORTS
139642 Artikel
Android APPS (Neu)
Auto und Motorrad
Bildung und Weiterbildung
Energie und Umwelt
Freizeit
Gesundheit
Immobilien
Industrie und Hightech
IPad APPS (Neu)
IPhone APPS (Neu)
IT und Software
Karriere und Beruf
Kultur
Kunst
Lifestyle
Logistik, Transport und Verkehr
Marketing und Vertrieb
Marktforschung und Consulting
Medien
Medien und Telekommunikation
Mode
Musik, TV, Kino
Politik
Ratgeber Recht
Sport
Tourismus, Reise und Freizeit
Vereine und Verbände
Vermischtes
VIP - Künstler
Wirtschaft
Wissenschaft
Wohnen, Bauen, Garten

FeetBurner


Facebook Add


Unique Content
Bild

Bild
 


Foto
02.02.2015 14:25 | IT und Software | zurück

Henry Schein optimiert Kundenservice mit SAP CRM und Mobile Workforce Management


Henry Schein Dental, der Marktführer im europäischen Dentalfachhandel, plant künftig seine kompletten europäischen Serviceprozesse auf Basis der Anwendung SAP Customer Relationship Management (SAP CRM) und einer Mobile-Workforce-Management-Lösung abzubilden. Die Implementierung des Serviceprojekts wird von dem international tätigen Business Consulting-Unternehmen ORBIS AG und der mobileX AG umgesetzt. Als Pilotländer nutzen seit Anfang November 2014 die Niederlassungen von Henry Schein Dental in den Beneluxstaaten SAP CRM mit mobileX-Dispatch sowie mobileX-MIP for Field Service zur Einsatzplanung und Anbindung der mobilen Servicemitarbeiter.

Bisher führten die Disponenten von Henry Schein Dental die Personaleinsatzplanung der Servicetechniker mit SAP Multiresource Scheduling (SAP MRS) durch, das die Auftragsdaten aus der Anwendung SAP ERP bezog. Eine eigene Lösung lieferte den Technikern die benötigten Serviceaufträge. Diese Lösungen eigneten sich jedoch nur bedingt als Grundlage für die angestrebte Vereinheitlichung der Serviceprozesse in Europa. Um diese zu optimieren und harmonisieren, entschied sich Henry Schein Dental als End-to-end-Lösung für die Einführung von SAP CRM und der mobileX-Komponenten. ORBIS lieferte dabei die Schnittstelle zur Anbindung von SAP CRM an mobileX-Dispatch sowie mobileX-MIP. Darüber hinaus überarbeitete man die Prozesse im Service und richtete diese am SAP-Standard aus.

Der Kundenservice ist bei Henry Schein Dental klar aufgeteilt: So kümmert sich der technische Dienst um die Installation, Reparatur, Wartung und Montage von Praxis- oder Laborgeräten in Zahnarztpraxen. Die Mitarbeiter im Kundeninnendienst sind hingegen erste Ansprechpartner der Kunden. Sie können nun dank einer Backoffice- sowie Callcenter-Oberfläche in SAP CRM Servicemeldungen erfassen und durch Zugriff auf eine Wissensdatenbank selbst Lösungen finden. Die Kundenbetreuer entscheiden dann, ob der Einsatz des technischen Diensts erforderlich ist. Ist eine Reparatur beim Kunden vor Ort notwendig, wird der Reparaturauftrag direkt aus SAP CRM heraus ausgelöst und der passende Techniker auf Basis von mobileX-Dispatch beauftragt. Er erfasst während seines Einsatzes mithilfe von mobileX-MIP den Servicebericht über die erbrachten Leistungen und das verbaute Material; dies kann sowohl offline als auch online erfolgen.

„mobileX und ORBIS haben uns sehr gut beraten und uns dabei geholfen, die Projektziele effektiv umzusetzen. Wichtig war dabei für uns eine Erhöhung der Kundenbindung durch genauere Informationen über den Kunden und zugleich eine Erhöhung der Effektivität der Servicetechniker durch bessere Planung. Durch die nahtlose Integration der Serviceprozesse in die ERP-Prozesse entstand ein geschlossener  Informationskreislauf und ein durchgängiger Prozess. Wir sind von der Leistungsfähigkeit und Transparenz der CRM-und Mobile-Workforce-Management-Lösungen überzeugt“, erklärt Thomas Johann, Director Information Services bei Henry Schein. Der Plan sieht vor, das erstellte Template in 2015 in zwei weitere europäische Länder auszurollen. Nach und nach werden in ganz Europa die Serviceprozesse weiter optimiert und harmonisiert.


Über Henry Schein

Henry Schein versorgt seine Kunden aus Zahnarztpraxis und Labor mit einem breiten Sortiment an Materialien und Instrumenten führender Hersteller sowie beratungsintensiven Investitionsgütern und innovativen Technologielösungen. Als Komplettanbieter steht Henry Schein Zahnärzten und Zahntechnikern mit einem umfassenden Beratungs- und Dienstleistungskonzept zur Seite. Hochqualifizierte Fachberater, Spezialisten und Mitarbeiter des technischen Dienstes unterstützen die Kunden individuell auf ihrem Weg zum Erfolg. Die Henry Schein Dental Deutschland GmbH beschäftigt fast 1.200 Mitarbeiter, ist an fast 40 Standorten bundesweit vertreten und steht für Kundennähe und persönlichen Service vor Ort. In acht Dental Information Centern (DIC) präsentiert Henry Schein großzügig konzipierte dentale Erlebniswelten mit einer umfassenden Auswahl an modernen Einrichtungskonzepten und einem Auditorium für Fortbildungen und Veranstaltungen auf höchstem Niveau. Weiterführende Informationen unter www.henryschein-dental.de

 

Über ORBIS

ORBIS ist ein international tätiges Business Consulting-Unternehmen. ORBIS berät und unterstützt internationale Konzerne und mittelständische Unternehmen – von der IT-Strategie und Systemauswahl über die Optimierung der Geschäftsprozesse bis hin zur Systemimplementierung und Systemintegration. Dabei setzt ORBIS auf die Lösungen der Marktführer SAP und Microsoft, mit denen uns eine enge Partnerschaft verbindet. Die Kernkompetenzen umfassen klassisches Enterprise Resource Planning (ERP), Supply Chain Management (SCM), Logistik (EWM/LES), Manufacturing Execution Systeme (MES), Variantenmanagement, Customer Relationship Management (CRM), Business Analytics (BI, EPM und Data Warehousing) und Product Lifecycle Management (PLM). ORBIS unterstützt als zuverlässiger Partner weltweite Rollouts von ERP-Lösungen und Prozessen. Eigene Lösungen für BI, MES, Produktkostenkalkulation und Variantenmanagement sowie Add-Ons auf Basis von SAP vervollständigen das Leistungsportfolio. Auf der Plattform von Microsoft Dynamics CRM bietet ORBIS zahlreiche eigene Branchenlösungen und Best Practices wie die SAP-Integration. Über 1400 erfolgreich realisierte Kundenprojekte belegen unsere langjährige Erfahrung in den Branchen Automobilzulieferindustrie, Bauzulieferindustrie, Elektro- und Elektronikindustrie, Maschinen- und Anlagenbau, Logistik, Metallindustrie, Konsumgüterindustrie und Handel sowie Finanzdienstleister und Pharma. Zu den langjährigen Kunden zählen unter anderem Eberspächer, Hager Group, Heineken Switzerland, Hörmann, hülsta, HYDAC INTERNATIONAL, Jungheinrich, KSB, KUKA Roboter, Melitta Haushaltsprodukte, Paul Hartmann, Pilz, Rittal, Schott, Trelleborg Automotive AVS, Uponor, Villeroy & Boch, WAGO Kontakttechnik und der ZF-Konzern.


ORBIS AG
Gassen,Bettina
Nell-Breuning-Allee 3 - 5
66115 Saarbrücken
http://www.orbis.de
bettina.gassen[at]orbis.de




Suchbegriffe: SAP CRM Mobile Workforce Management mobile Serviceprozesse


Permanentlink short: http://www.onejournal.de/150121.html
Permanentlink long: http://www.onejournal.de/item/it-software/3/2015020254cf88ee836bd-pr67983.html

Diese Pressemitteilung bookmarken:


Weitere Pressemeldungen aus der Rubrik: IT und Software: