Bild
Aldiana im Zeichen des Sports 4XF Functional und FitnessGipfel im Aldiana und ... Premiere auf der Spielwarenmesse in Nürnberg: Frankreich mit ...Das neue Portal Rentnbuy „kaufen - verkaufen oder leihen - verleihen“ geht ...WKZ Wohnkompetenzzentren: Finanzierungen von familiären Eigenheimen sollen ...
RESSORTS
139673 Artikel
Android APPS (Neu)
Auto und Motorrad
Bildung und Weiterbildung
Energie und Umwelt
Freizeit
Gesundheit
Immobilien
Industrie und Hightech
IPad APPS (Neu)
IPhone APPS (Neu)
IT und Software
Karriere und Beruf
Kultur
Kunst
Lifestyle
Logistik, Transport und Verkehr
Marketing und Vertrieb
Marktforschung und Consulting
Medien
Medien und Telekommunikation
Mode
Musik, TV, Kino
Politik
Ratgeber Recht
Sport
Tourismus, Reise und Freizeit
Vereine und Verbände
Vermischtes
VIP - Künstler
Wirtschaft
Wissenschaft
Wohnen, Bauen, Garten

FeetBurner


Facebook Add


Unique Content
Bild

Bild
 


Foto
12.12.2016 10:04 | Freizeit | zurück

Fabelhafte Erkenntnisse


In „Der tanzende Elch“ belebt Walter-Uwe Weitbrecht die Kultur der Fabel mit neuen, witzigen Geschichten


Da gerät ein Frosch mit einer Beschwerde in die Klauen der Bürokratie. Der Elch erwacht nach der Mittsommer-Feier mit einem dicken Brummschädel. Oder der starke Büffel wird kleinlaut, wenn der Elefant vor ihm steht. Walter-Uwe Weitbrecht belebt die Kultur der Fabel neu. In seinem Buch „Der tanzende Elch“, das jetzt im Verlag Kern erschienen ist, laden 38 moderne Fabeln und weitere 12 märchenhafte Geschichten zum Schmunzeln und zum Staunen ein. Es ist ein im Wortsinne fabelhaftes Buch für die ganze Familie - es schafft zu Weihnachten und für das ganze Jahr fröhliche Unterhaltung mit Tiefgang.

Von der Antike bis in die Neuzeit wurde die Gattung der Fabel gepflegt und weiterentwickelt. Das Wort „Fabel“ ist abgeleitet vom lateinischen „fabula“ für Sage, Erzählung, Geschichte. Darunter versteht man kürzere Erzählungen, in denen meist Tiere, gelegentlich auch Pflanzen oder Fabelwesen, menschliche Eigenschaften besitzen und menschlich handeln. Die Schlusspointe vermittelt dann eine allgemeingültige Moral und will die Hörer und Leser zu Klugheit und Erkenntnis anregen. Dieses klassische Format hat Walter-Uwe Weitbrecht auf moderne Gegebenheiten zugeschnitten. Aber auch zu zeitlosen menschlichen (Un-)Tugenden wie Langmut und Vertrauen, Eitelkeit, Neid oder Größenwahn senden die sprechenden Tiere manch heilsame Erkenntnis.

Der Autor Walter-Uwe Weitbrecht, 1945 in Stuttgart geboren, widmete sich in seinem Berufsleben der Neurologie. Nach dem Studium in Freiburg führte ihn sein beruflicher Weg über verschiedene neurologische Kliniken in Göppingen, Lübeck, Erlangen nach Gummersbach. Neben diversen Veröffentlichungen von medizinischen Fachbeiträgen widmete er sich seit längerem auch der Schriftstellerei und veröffentlichte Prosa und Gedichte in verschiedenen Anthologien. Er gehört dem Bundesverband Deutscher Schriftstellerärzte an. Heute lebt Weitbrecht im Ruhestand in Gummersbach.

 

Walter Uwe Weitbrecht
Der tanzende Elch
Fabeln und andere Geschichten


1. Auflage, Dezember 2016
Autor: Walter Uwe Weitbrecht
ISBN: 978-3-95716-219-9
ISBN E-Book: 978-3-95716-235-9
Softcover, 144 Seiten
Sprache: deutsch

Buch 12,90 E-Book 7,99

 

Nachfragen richten Sie bitte an

Verlag Kern GmbH - Bahnhofstraße 22 – 98693  Ilmenau

Tel. 03677 4656390, Mail: kontakt@verlag-kern.de, www.verlag-kern.de


Der Verlag Kern GmbH, Ilmenau, veröffentlicht Bücher aller Genres: Romane, Erzählungen, Krimis, Thriller, Science Fiction und Fantasy, Biografien, Ratgeber, Sachbücher, Kinderbücher, Reiseliteratur, Lyrik und Geschenkbücher. Einen besonderen Schwerpunkt bilden „Wahre Geschichten aus Leidenschaft geschrieben”. Hier schildern Menschen authentisch ihre Erfahrungen mit dem Geschäft der Ausbeutung der Gefühle europäischer Frauen und Männer in einigen islamischen Ländern (Bezness). Außerdem finden sich hier ungeschönte, persönliche Berichte über soziale Konflikte, Gewalterfahrung und sexuellen Missbrauch.

Der Verlag Kern wurde 2006 von Evelyne Kern in Bayreuth gegründet. Seit Anfang 2015 arbeitet er unter der Leitung von Ines Rein-Brandenburg in Ilmenau. Er bietet vor allem neuen, unbekannten Autoren die Möglichkeit, ihr Manuskript professionell gestaltet auf den Markt zu bringen. www.verlag-kern.de


VERLAG KERN GMBH
Siegfried Franz ,Siegfried Franz
Bahnhofstraße 22
98693 Ilmenau
http://www.verlag-kern.de
sfpresse55[at]gmail.com




Suchbegriffe: Verlag Autor Buch Literatur Belletristik Roman Ratgeber Sachbuch Kinderbuch lesen Lyrik Poesie Gedicht


Permanentlink short: http://www.onejournal.de/155086.html
Permanentlink long: http://www.onejournal.de/item/freizeit/20/20161212584e681822b9b-pr85596.html

Diese Pressemitteilung bookmarken:


Weitere Pressemeldungen aus der Rubrik: Freizeit: