Bild
Olaf Haubold: Die Rechtsform der Genossenschaft bietet im Crowdfunding und ...Kleine Biker ganz groß – Razor bringt elektrischen Vorschulroller Lil‘ES ...Mit ORBIS ConstructionONE powered by Microsoft Dynamics CRM: Uponor-Gruppe ihre ... Kongress- und Kulturzentrum Montforthaus, Feldkirch: Ökologischer Prachtbau ...
RESSORTS
140047 Artikel
Android APPS (Neu)
Auto und Motorrad
Bildung und Weiterbildung
Energie und Umwelt
Freizeit
Gesundheit
Immobilien
Industrie und Hightech
IPad APPS (Neu)
IPhone APPS (Neu)
IT und Software
Karriere und Beruf
Kultur
Kunst
Lifestyle
Logistik, Transport und Verkehr
Marketing und Vertrieb
Marktforschung und Consulting
Medien
Medien und Telekommunikation
Mode
Musik, TV, Kino
Politik
Ratgeber Recht
Sport
Tourismus, Reise und Freizeit
Vereine und Verbände
Vermischtes
VIP - Künstler
Wirtschaft
Wissenschaft
Wohnen, Bauen, Garten

FeetBurner


Facebook Add


Unique Content
Bild

Bild
 


Foto
07.09.2016 09:57 | Freizeit | zurück

Wenn die Zeit Wunden heilt


eine verlorene und wiedergefundene Liebe


Schleswig-Holstein – hier ist Gerd Peter Währum zu Hause. Und hier verortet er seinen neuen Roman „Der Brief“, der jetzt im Verlag Kern erschienen ist. Der Autor kennt die Mentalität, die Landschaft, die Menschen. Für seinen Roman „der Brief“  hat er widersprüchliche Protagonisten erschaffen: Jan, den soliden, bodenständigen Sohn eines Fischers, der die ganze aufwühlende Geschichte seines Lebens in der Ich-Form Revue passieren lässt. Karin, eine Frau voller Geheimnisse, forsch und doch verletzlich, fliehend aus einer von Gewalt geprägten Beziehung. Zwei  Leben mit Brüchen und überraschenden Wendungen des Schicksals.

 

Erzählt wird die Geschichte einer schönen, jungen Schauspielerin mit schwieriger Kindheit. In einem Fischerdorf an der Westküste Schleswig-Holsteins findet sie ihre große Liebe, den Sohn eines Fischers. Plötzlich gleitet sie in die Kriminalität ab und flieht mit ihrer kleinen Tochter aus der Heimat. Nach einem abenteuerlichen, erfolgreichen Leben in der Fremde verfällt sie dem Alkohol. Aber dann kommt es zu einer überraschenden und glücklichen Wende.

 

Gerd Peter Währum ist verheiratet, hat zwei erwachsene Söhne und lebt immer noch in der Nähe der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt. „Der Brief“ ist der zweite Roman des Autors. Der erste, „Kastanienallee“, wurde 2014  veröffentlicht.

 

 

Der Brief

Roman

© Verlag Kern GmbH
© Inhaltliche Rechte beim Autor
1. Auflage, September 2016
Autor: Gerd Peter Währum
Sprache: deutsch, Softcover, 304 Seiten
ISBN: 9783957161819
E-Book: 9783957162014

Buch: 14,90 Euro   –   E-Book:  8,99  Euro

 

 

 

Verlag Kern GmbH - Bahnhofstraße 22 – 98693  Ilmenau

Tel. 03677 4656390, Mail: kontakt@verlag-kern.de, www.verlag-kern.de


Der Verlag Kern GmbH, Ilmenau, veröffentlicht Bücher aller Genres: Romane, Erzählungen, Krimis, Thriller, Science Fiction und Fantasy, Biografien, Ratgeber, Sachbücher, Kinderbücher, Reiseliteratur, Lyrik und Geschenkbücher. Einen besonderen Schwerpunkt bilden „Wahre Geschichten aus Leidenschaft geschrieben”. Hier schildern Menschen authentisch ihre Erfahrungen mit dem Geschäft der Ausbeutung der Gefühle europäischer Frauen und Männer in einigen islamischen Ländern (Bezness). Außerdem finden sich hier ungeschönte, persönliche Berichte über soziale Konflikte, Gewalterfahrung und sexuellen Missbrauch.

Der Verlag Kern wurde 2006 von Evelyne Kern in Bayreuth gegründet. Seit Anfang 2015 arbeitet er unter der Leitung von Ines Rein-Brandenburg in Ilmenau. Er bietet vor allem neuen, unbekannten Autoren die Möglichkeit, ihr Manuskript professionell gestaltet auf den Markt zu bringen. www.verlag-kern.de


VERLAG KERN GMBH
Franz,Siegfried
Bahnhofstraße 22
98693 Ilmenau 98693 Ilmenau
http://www.verlag-kern.de
sfpresse55[at]gmail.com




Suchbegriffe: Verlag Autor Buch Literatur Belletristik Roman Ratgeber Sachbuch


Permanentlink short: http://www.onejournal.de/154475.html
Permanentlink long: http://www.onejournal.de/item/freizeit/20/2016090757cfe47c762af-pr80521.html

Diese Pressemitteilung bookmarken:


Weitere Pressemeldungen aus der Rubrik: Freizeit: