Bild
Immobilienexperte Stephan Praus: „Immobilienpreise ziehen ‚im Osten’ ...Dayuse.com liebt alle Mütter Das perfekte Geschenk für einen Mutter-Tochter ...CLAAS führt ORBIS PCC ein: Mehrere Zehntausend Produktbestandteile komplett in ...Strategische Partnerschaft: T.CON erweitert Produktportfolio mit von FACTOR.E ...
RESSORTS
140238 Artikel
Android APPS (Neu)
Auto und Motorrad
Bildung und Weiterbildung
Energie und Umwelt
Freizeit
Gesundheit
Immobilien
Industrie und Hightech
IPad APPS (Neu)
IPhone APPS (Neu)
IT und Software
Karriere und Beruf
Kultur
Kunst
Lifestyle
Logistik, Transport und Verkehr
Marketing und Vertrieb
Marktforschung und Consulting
Medien
Medien und Telekommunikation
Mode
Musik, TV, Kino
Politik
Ratgeber Recht
Sport
Tourismus, Reise und Freizeit
Vereine und Verbände
Vermischtes
VIP - Künstler
Wirtschaft
Wissenschaft
Wohnen, Bauen, Garten

FeetBurner


Facebook Add


Unique Content
Bild

Bild
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen


OneJournal

- im Folgenden kurz OneJournal - für das Internetangebot onejournal.de sowie sonstige Dienstleistungen oder im Internet angebotene Services, falls nicht anders ausgezeichnet.

§1 Geschäftsgegenstand von OneJournal ist die digitale Verbreitung von Pressetexten, -bildern und -grafiken, Audio- sowie Videobeiträgen. OneJournal betätigt sich hierbei als Transporteur der Texte, Bilder und Grafiken. OneJournal nutzt dazu folgende Distributionskanäle: Satellit, E-Mail, Online-Datenbanken sowie die Verbreitung per Telefax. Eine redaktionelle Überprüfung oder redaktionelle Bearbeitung findet nicht statt. Verantwortlich für den Inhalt ist der Nachrichtengeber; er hat sein Material frei von Rechten Dritter zu liefern. Eventuelle Nutzungsbeschränkungen sind vom Nachrichtengeber bei der Auftragserteilung schriftlich mitzuteilen. Für die Einhaltung der Nutzungsbeschränkungen durch die Abnehmer haftet OneJournal nicht. Der Nachrichtengeber hat OneJournal von Ansprüchen Dritter freizuhalten und OneJournal etwaige Schäden und Kosten einschließlich der Kosten für die Rechtsverteidigung gegen Ansprüche Dritter zu ersetzen. Ungeachtet der Tatsache, dass OneJournal das Material nicht überprüft oder bearbeitet, behält OneJournal sich vor, das Material unter besonderen Umständen nicht zu verbreiten, insbesondere dann nicht, wenn dieses offenkundig in grober Weise gegen Recht und Sitte verstößt. Für Änderungen oder Löschungen von Pressemeldungen fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25,- Euro netto an.

§2 OneJournal hat keinen Einfluss darauf, dass ein Abnehmer die empfangene Leistung seinerseits überprüft und bearbeitet; hierfür ist eine Haftung von OneJournal ausgeschlossen. OneJournal ist nicht verpflichtet, über die Aufforderung zur Unterlassung hinaus die Verbreitung von Material bei Nutzern zu unterbinden. Auf Verlangen ist OneJournal jedoch bereit, Ansprüche gegen Dritte an den Kunden abzutreten.

§3 Sofern die Verbreitung von Material an E-Mail- oder Telefax-Adressen erfolgt, die OneJournal zu diesem Zweck vom Kunden erhält, haftet OneJournal nicht für die Zulässigkeit dieses Übermittlungsweges an die einzelnen Empfänger. Der Nachrichtengeber/Kunde hat OneJournal insoweit von Ansprüchen Dritter freizuhalten und OneJournal etwaige Schäden und Kosten, einschließlich der Kosten für die Rechtsverteidigung gegen Ansprüche Dritter, zu ersetzen.

§4 Grundsätzlich ist OneJournal um schnellstmögliche Verbreitung des Materials bemüht. Bei nicht-digitalisierter Anlieferung wird das Material von OneJournal digitalisiert; für die hierbei etwa entstehende Zeitverzögerung oder entstehenden Bearbeitungsfehler haftet OneJournal nicht, es sei denn, dass mindestens grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Entsprechendes gilt bei digitaler Anlieferung. Soweit der Kunde Meldungen zum Zweck der Veröffentlichung an OneJournal über eine passwortgeschützte Webschnittstelle übermittelt, ist er für die Geheimhaltung des von OneJournal zugeteilten Usernamens und Passwortes allein verantwortlich. Der Kunde haftet gegenüber OneJournal für alle Schäden, die durch unbefugte Benutzung des Zugangsschutzes durch Dritte nach der Zuteilung dieser Daten von OneJournal an den Kunden entstehen.

§5 Der Nachrichtengeber räumt OneJournal mit der Übermittlung seiner Pressemeldung diesem das unentgeltliche, einfache, räumlich und zeitlich unbegrenzte Nutzungsrecht ein, die übermittelten Inhalte (Bilder, Texte) auf oder über die oben bezeichneten Dienste zu verwenden, zu modifizieren, öffentlich darzubieten, öffentlich zugänglich zu machen, zu reproduzieren, zu verbreiten und zum Download anzubieten.

§6 Die Haftung von OneJournal ist u.a. ausgeschlossen bei: zeitlichen Verzögerungen im Distributionskanal, aus welchen Gründen auch immer; Unmöglichkeit der Leistung aus technischen Gründen im Distributionskanal;Bearbeitung des Materials durch den Empfänger oder andere nachgeschaltete Dritte;zeitlichen Verzögerungen sowie Bearbeitungsverzögerungen bei Verbreitung im Ausland;weiterer Bereitstellung oder Verbreitung durch den Nutzer trotz Aufforderung zur Unterlassung.

§7 Bei Übersetzungen im Kundenauftrag haftet OneJournal nur für Auswahlverschulden bei grober Fahrlässigkeit.

§8 OneJournal behält sich die Festlegung der Bürozeiten und deren jederzeitige Änderung vor.

§9 Das Anlegen von OneJournal Accounts zur Verbreitung von Nachrichtenmeldungen ist kostenfrei. Das Einstellen und Verbreiten von Nachrichtenmeldungen via OneJournal MediaDesk ist kostenfrei.

§10 Es gelten die jeweils aktuelle OneJournal Preise, wie in internen Bereichen (PresseCenter, SalesDesk) angegeben.

§11 Mündliche Nebenabreden haben nur Gültigkeit, wenn sie schriftlich bestätigt worden sind.

§12 Ist ein Teil dieser Regelung nichtig, so soll nicht die gesamte Regelung nichtig sein; es soll vielmehr diejenige zulässige Regelung gelten, die den wirtschaftlichen Interessen der Parteien am nächsten kommt.

§13 Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Nürensdorf.