Bild
CLAAS führt ORBIS PCC ein: Mehrere Zehntausend Produktbestandteile komplett in ...Strategische Partnerschaft: T.CON erweitert Produktportfolio mit von FACTOR.E ...Proindex Capital AG: Paraguay – die verlängerte Werkbank Südamerikas ...LEWO Unternehmensgruppe zweiter Bauabschnitt der Leipziger Globuswerke ist ...
RESSORTS
140213 Artikel
Android APPS (Neu)
Auto und Motorrad
Bildung und Weiterbildung
Energie und Umwelt
Freizeit
Gesundheit
Immobilien
Industrie und Hightech
IPad APPS (Neu)
IPhone APPS (Neu)
IT und Software
Karriere und Beruf
Kultur
Kunst
Lifestyle
Logistik, Transport und Verkehr
Marketing und Vertrieb
Marktforschung und Consulting
Medien
Medien und Telekommunikation
Mode
Musik, TV, Kino
Politik
Ratgeber Recht
Sport
Tourismus, Reise und Freizeit
Vereine und Verbände
Vermischtes
VIP - Künstler
Wirtschaft
Wissenschaft
Wohnen, Bauen, Garten

FeetBurner


Facebook Add


Unique Content
Bild

Bild
 


09.12.2016 19:41 | | zurück

Metropol Leasing GmbH: Spannende Frage für Gebrauchtwagenkäufer: Stimmt der Tachostand? Von Focus-Online.


Jeder dritte Gebrauchtwagen kommt mit gefälschtem Tacho daher!


Dieser Tacho- Manipulationen ist keine Ausnahme. Nach Ansicht von Polizei und Automobilverbänden wechselt jeder dritte Gebrauchte mit gefälschtem Tacho den Besitzer. Mit den folgenden fünf 5 Tipps kann man bei Gebrauchtwagen Indizien finden, die auf einen möglichen Manipulationen hinweisen.

1. Einfaches Kopfrechnen

Wichtig ist: Vernunft einschalten und sich nicht von der Schnäppchengier überrumpeln lassen. Bei relativ geringer Laufleistung ist gesunder Menschverstand gefragt. Einfaches Kopfrechnen kann einen ersten Anhaltspunkt liefern. Durchschnittlich werden Autos pro Jahr 12.000 Kilometer gefahren. Große Autos mit Diesel legen meist mehr als Kleinwagen zurück. Hat ein VW Passat 2.0 TDI also deutlich weniger als 20.000 Kilometer pro Jahr gelaufen, sollte der Verkäufer nachvollziehbare Gründe für die relativ geringe Laufleistung nennen können

2. Spurensuche

Als nächstes sollte man schauen, ob der Fahrzeugzustand der Laufleistung entspricht. Weist der Fahrersitz deutliche Abnutzungsspuren auf? Wie sehen Lenkrad, Pedale, Fensterheber auf der Fahrerseite und Schaltknüppel aus? Bei einem Auto mit 50.000 Kilometern auf der Uhr sollten diese in jedem Fall noch gut aussehen.

3. Fahrzeughistorie

Als nächstes gilt es, die Fahrzeughistorie genau zu prüfen. Gibt es ein Scheckheft, Reparaturrechnungen sowie Unterlagen zu Abgas- und Hauptuntersuchungen? Ergeben die Kilometerangaben in den Dokumenten ein schlüssiges Bild? Sollten die Scheckhefteinträge und handschriftlichen Verweise in den anderen Unterlagen die gleiche Signatur aufweisen, könnte dies auf eine Fälschung hinweisen. Schließlich sollte man noch einen Blick in den Motorraum riskieren und auf Ölwechselaufklebern nach den Kilometerangaben schauen.

4. Vorbesitzer

Wer skeptisch ist, sollte zudem in der Zulassungsbescheinigung Teil II nach dort möglicherweise aufgeführten Vorbesitzern schauen. Diese könnte man gegebenenfalls befragen, mit welchem Kilometerstand sie einst das Auto verkauften.

5. Profis

Hilfreich kann schließlich noch der kritische Blick eines Experten sein. Professionelle Fahrzeugbewerter haben ein geschulteres Auge und erfassen mehr Indizien als der Laie. Doch selbst Autoprofis bei TÜV und DEKRA können getäuscht werden. Eine alternative Verschleiß-Expertise kann schließlich noch der Tacho-Spion liefern, der per Ultraschallmessung ungefähr bewerten kann, wieviel Kilometer ei n Motor gelaufen ist. Metropol Leasing GmbH Carsten Reimers Rotbuchenkamp 77 25421 Pinneberg Deutschland E-Mail: info@metropolleasing.de Homepage: http://www.metropolleasing.de Telefon: 04101/ 55 6000
Die Metropol Leasing GmbH besteht seit 1990 und bietet Leasingverträge für Personenkraftwagen (PKW`s), Nutzfahrzeuge, Lastkraftwagen (LKW`s) und Motorräder an. Die Leasingobjekte dürfen neu und gebraucht sein. Das Angebot gilt für gewerbliche und private Kunden. Die Metropol Leasing GmbH trifft ihre Entscheidungen ausschließlich selbst, da Sie auch das Risiko selbst trägt. Die Entscheidung zum Vertragsabschluss wird in einem Gespräch von Mensch zu Mensch getroffen, nicht von einem Computer oder einer Software.
Metropol Leasing GmbH
Reimers,Carsten
Rotbuchenkamp 77
25421 Pinneberg
http://www.metropolleasing.de
info[at]metropolleasing.de




Suchbegriffe: metropol-leasing gebrauchtwagen metropolleasing


Permanentlink short: http://www.onejournal.de/155081.html
Permanentlink long: http://www.onejournal.de/item/auto-motor/25/20161209584afac8a6e79-pr85420.html

Diese Pressemitteilung bookmarken:


Weitere Pressemeldungen aus der Rubrik: Auto und Motorrad :
25.03. 08:03 | Schrotthandel Online