Bild
WKZ Wohnkompetenzzentren: Finanzierungen von familiären Eigenheimen sollen ...Proindex Capital AG: Klimaschutz und Steigerung der Wirtschaft schließen sich ...Reiseportal cookyourtrips: Neue Kommunikationswege zwischen Anbietern und ......
RESSORTS
139630 Artikel
Android APPS (Neu)
Auto und Motorrad
Bildung und Weiterbildung
Energie und Umwelt
Freizeit
Gesundheit
Immobilien
Industrie und Hightech
IPad APPS (Neu)
IPhone APPS (Neu)
IT und Software
Karriere und Beruf
Kultur
Kunst
Lifestyle
Logistik, Transport und Verkehr
Marketing und Vertrieb
Marktforschung und Consulting
Medien
Medien und Telekommunikation
Mode
Musik, TV, Kino
Politik
Ratgeber Recht
Sport
Tourismus, Reise und Freizeit
Vereine und Verbände
Vermischtes
VIP - Künstler
Wirtschaft
Wissenschaft
Wohnen, Bauen, Garten

FeetBurner


Facebook Add


Unique Content
Bild

Bild
 


Foto
22.05.2014 07:52 | | zurück

Bühnenreif: iConnectivity macht das iPad zum Instrument


Die MIDI-Interfaces für iOS, Mac und PC sind ab sofort beim Spezialisten für Audio-Distribution verfügbar


Flensburg, im Mai 2014 – Mit iConnectivity betritt ein junges kanadisches Audio-Unternehmen den europäischen Markt. Mit den MIDI-Interfaces von iConnectivity können Musiker und Recording-Profis ihre iOS-Geräte unkompliziert in ein MIDI-System integrieren und so für professionelle Audio-Anwendungen einsetzen. iConnect MIDI ist derzeit in drei Varianten erhältlich: iConnect MIDI 1+, iConnect MIDI 2+ und das jetzt neu verfügbare iConnect MIDI 4+. Voraussichtlich im Herbst folgt mit iConnect Audio 4+ eine Kombination aus Audio- und Midi-Interface mit Multihost-Funktionalitäten. ComLine beliefert den deutschen und österreichischen Fachhandel exklusiv mit den Produkten des Herstellers, der derzeit sein Europa Sales und Marketing Office in Deutschland installiert. Passend dazu baut der Distributor in Flensburg das Lager für iConnectivity, von dem aus europaweit alle Waren verschickt werden. 

 

„Für unseren Markteintritt in Deutschland haben wir nach einem erfahrenen Partner mit gewachsenen Kontakten zum Audio-Fachhandel gesucht“, so Sven Kremers, Manager für Sales, Marketing and Business Development EMEA bei iConnectivity. „Daher freuen wir uns sehr auf die Zusammenarbeit, zumal uns ComLine auch bei der Logistik intensiv unterstützt.”

„Die MIDI-Interfaces von iConnectivity verbinden das iPad mit professionellen MIDI-Geräten“, erklärt Dirk Cervenka, Produktmanager bei ComLine. „Mit ihren zahlreichen einzigartigen MIDI- und Audiofeatures für iOS eignen sich die Produkte von iConnectivity damit perfekt für den Einsatz auf der Bühne und im Studio.“

 

 

iConnect MIDI ermöglicht die Audiodaten-Übertragung eines iOS-Devices auf Audio-Geräte und wandelt diese latenzfrei in Audiosignale um.

 

 

Neben Keyboards lassen sich auch eine Vielzahl von Effekten und MIDI-Controllern steuern. iConnectivity bietet seine MIDI-Interfaces mit unterschiedlichen Anschlussmöglichkeiten und Features an.

 

So ist das kostengünstige Einsteigermodell iConnect MIDI 1+ ein USB- bzw. iOS-MIDI-Interface mit einem Port (In/Out).

 

Mehr Features und Anschlussmöglichkeiten bieten iConnect MIDI 2+ und iConnect MIDI 4+. iConnect MIDI 2+  verfügt über zwei, iConnect MIDI 4+ über vier Ports.  Alle Produkte eignen sich für iPad, iPod, iPhone touch, MAC OSX ab 10.4 sowie WIN ab XP SP3.

 

iConnectMIDI2+ und iConnect MIDI 4+ ermöglichen die simultane Nutzung von MIDI-Ressourcen auf mehreren Geräten. Dadurch können beispielsweise MIDI-Daten von einem Controller zu einem Computer und einem iOS-Gerät gleichzeitig gesendet werden oder in einem Live-Setup MIDI von mehreren Computern an mehrere Ziele gesendet werden. Das iConnect MIDI 4+ kann zudem als Standalone ohne PC oder Mac betrieben werden.

„iConnect MIDI 4+ verbindet die neue Welt der USB-Controller mit der analogen MIDI-Welt – ein einzigartiges Key-Feature“, so Dirk Cervenka.

 

Dank der zum Patent angemeldeten Audio-Pass-Through-Technologie können nicht nur MIDI-Daten, sondern auch Audiosignale von einem iOS-Device zum PC oder MAC übertragen werden. Dadurch können Musiker im Audioprogramm (DAW) auf dem Computer und dem iOS-Gerät zeitgleich virtuelle Instrumente spielen. Der Clou: Alle MIDI- und Audiosignale können vom iOS-Gerät wieder synchron im Computer aufgenommen werden - ohne zusätzliche Kabel und ohne Analog-Digital-Wandlungen der Audiosignale.

 

Die MIDI-Interfaces von iConnectivity iConnect MIDI 1+, 2+ und 4+ sind ab sofort bei ComLine erhältlich. Ebenfalls verfügbar ist das In/Out USB 16 Channel MIDI-Interface MIO mit Plug-and-Play-Komfort. Damit können MIDI-kompatible Controller, Keyboards, Synthesizer oder Drum Machines per USB an den Computer angeschlossen werden. Es ist Class Compliant und kompatibel mit Mavericks.

 

Das Multi-Host Audio- und MIDI-Interface iConnect Audio 4+, mit dem zwei Geräte (Mac, PC, iOS) gleichzeitig genutzt werden können, und das zusätzlich über vier analoge Ein- und Ausgänge verfügt, folgt in Kürze.

 

Die Preise der Produkte:

iConnect MIDI 1+ UVP 80 Euro

iConnect MIDI 2+ UVP 100 Euro

iConncet MIDI 4+ UVP 250 Euro

MIO UVP 50 Euro

Alle Preise sind inklusive gesetzlicher MwSt.

Weitere Informationen unter: http://www.comline-audio.de/


Der Apple Distributor ComLine, mit Hauptsitz in Flensburg, wurde 1992 als IT-Distributor mit speziellem Fokus auf den Mac-Markt gegründet. Heute ist ComLine der führende Distributor im kreativen Umfeld. ComLine bietet in den Bereichen Print & Design, Audio & Video, Storage sowie Add-on dem Fachhandel ein hervorragendes Know-how und Produktportfolio.

ComLine wurde 2013 von den deutschen Fachhändlern erneut zu einem der besten Großhändler gewählt (CRN Excellent Distributor 2014).

 

Weitere Informationen unter http://www.comline-audio.de/

 



Pressekontakt:

Dirk Cervenka
Business Development Audio
ComLine GmbH
Tel: 0049 (0)2152 89 700 36
Mail: Dirk.Cervenka@ComLine-Shop.de


Profil Marketing OHG
Weinholz,Andrea
Plinganserstraße 59
81369 München
www.profil-marketing.com
a.weinholz[at]profil-marketing.com




Suchbegriffe: comline audio ipad iconnectivity ios mac midi multihost bühne studio musik instrument signal


Permanentlink short: http://www.onejournal.de/146508.html
Permanentlink long: http://www.onejournal.de/item/ipad-apps/503/20140522537dacbe8915a-pr33418.html

Diese Pressemitteilung bookmarken:


Weitere Pressemeldungen aus der Rubrik: IPad APPS :
06.11. 10:10 | padRelax mini